Rheinland-Pfalz RHEINPFALZ Plus Artikel Geplante Gigafabrik Kaiserslautern: ACC legt Pause ein

Von der Zukunft der Mobilität ist auf dem ACC-Gelände in Kaiserslautern noch nichts zu sehen.
Von der Zukunft der Mobilität ist auf dem ACC-Gelände in Kaiserslautern noch nichts zu sehen.

Für die Milliarden Euro teure Batteriezellfabrik auf dem Opel-Gelände rückt der Baubeginn in die Ferne. ACC-Generalsekretär Matthieu Hubert spricht von einigen Hindernissen. Vor allem will das Unternehmen Batterien bauen, die bessere Chancen am Markt haben.

Der Traum von 2000 zukunftssicheren Arbeitsplätzen auf dem Opel-Gelände in Kaiserslautern

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

cmkr&uut;l ni edi enFr.e eDi inkstzSaetaal vno inaeMeidptlur&ss;intmirn aulM Dreyer ()DPS etise;bt&aumlgt am oMngat uaf greAnfa AaHro,Ffti-eIZRnnomnPLENI wnhcao sad trPjeko ufa siE gelei. q&eDuido;b dgiurnaensegLre wredu ma gareenenvng itwoMhct vno ACC le&uburm; ide grnuhntnUeeniescesdmetn

x