Rheinland-Pfalz Unfall nach Prügelei auf Autofahrt: Zwei Verletzte

Ein Polizeiwagen steht mit Blaulicht an einer Unfallstelle
Ein Streifenwagen der Polizei steht mit Blaulicht an einer Unfallstelle.

St. Ingbert (dpa/lrs) - Wegen einer Prügelei in einem Auto haben zwei Männer am Donnerstagabend einen Verkehrsunfall verursacht und sind dabei leicht verletzt worden. Die Männer waren während der Fahrt bei St. Ingbert (Saarpfalz-Kreis) aneinandergeraten, als das Auto zunächst bremste und schließlich in eine Böschung rollte, wie die Polizei mitteilte. Zwischen den beiden Männern habe seit längerem ein Konflikt bestanden.

Das Fahrzeug war auf der L244 bei St. Ingbert unterwegs, als der Beifahrer den Fahrer bedrohte und ins Gesicht schlug. Dieser vollzog eine Notbremsung, woraufhin der Streit eskalierte. Die Männer schlugen aufeinander ein, während das Auto in die Böschung rollte. Beide wurden wegen Körperverletzung angezeigt. Gegen den Beifahrer wird zudem wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr ermittelt.