Rheinland-Pfalz Motorradfahrer stirbt bei Unfall im Kreis Ahrweiler

Ein Polizeiwagen steht mit Blaulicht an einer Unfallstelle
Ein Polizeiwagen steht mit eingeschaltetem Blaulicht an einer Unfallstelle.

Kaltenborn (dpa/lrs) - Ein Motorradfahrer ist im Kreis Ahrweiler nach einer Kollision mit einem Auto gestorben. Der 61-Jährige habe am Sonntag auf der Landesstraße 90 auf Höhe des Ortsteils Hochacht (Kaltenborn) abbiegen wollen, teilte die Polizei mit. Ein 44 Jahre alter Autofahrer wollte das Motorrad demnach gleichzeitig überholen. Nach dem Zusammenstoß starb der Motorradfahrer trotz eingeleiteter Rettungsmaßnahmen noch an der Unfallstelle. Beide Fahrzeuge und der Führerschein des Autofahrers wurden sichergestellt.