Rheinland-Pfalz Mittleres Monatseinkommen lag 2020 bei 3372 Euro

Geldscheine
Eine Frau hält Geldscheine und Münzen in der Hand.

Mainz (dpa/lrs) - Das mittlere Monatseinkommen in Rheinland-Pfalz hat 2020 brutto bei 3372 Euro gelegen. Dies sind 19 Euro mehr als im Jahr zuvor, wie die Regionaldirektion der Bundesagentur für Arbeit am Dienstag mitteilte. In den Zahlen schlage sich der sogenannte Corona-Effekt nieder, da nicht nur Entgelte für tatsächlich erbrachte Arbeitsleistungen enthalten seien, sondern auch Kurzarbeitergeld.

Deutliche Unterschiede gibt es immer noch beim Einkommen von Männern und Frauen. Frauen verdienten laut Mitteilung 3095 Euro - Männer kamen mit 403 Euro mehr auf 3498 Euro pro Monat. Die Löhne stiegen zudem mit höherer Qualifikation und mit zunehmendem Lebensalter. Bundesweit betrug 2020 das durchschnittliche Bruttomonatsentgelt 3427 Euro, hieß es.

© dpa-infocom, dpa:210720-99-448615/2

x