Rheinland-Pfalz Mann verletzt sich bei Sturz von Felsen schwer

Notarzt
Ein Notarztwagen steht mit eingeschaltetem Blaulicht auf der Straße.

Nach einem Sturz vom Heidenfelsen bei Landstuhl (Pfalz) ist ein 27 Jahre alter Mann schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht worden. Das teilte die Polizei in Kaiserslautern am Donnerstag mit. Demnach war den Behörden am frühen Nachmittag der Sturz einer Person von dem etwa 15 Meter hohen Felsen gemeldet worden. Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienst machten sich auf den Weg und drangen schließlich zu dem Mann vor, wie es hieß. Nach der Rettung durch die Feuerwehr wurde der Schwerverletzte zum Westpfalz-Klinikum nach Kaiserslautern gebracht.

Landstuhl (dpa/lrs) - Mitteilung

x