Rheinland-Pfalz Männer klingeln mit Schreckschusspistole nachts an Haustür

Schreckschusspistole
Eine beschlagnahmte Schreckschusspistole wird in der Hand gehalten.

Kaiserslautern (dpa/lrs) - Mit einer Schreckschusspistole bewaffnet haben zwei Männer mitten in der Nacht bei einer Frau in Kaiserslautern geklingelt. Die Frau habe in der Nacht zum Samstag die Tür nicht geöffnet, sondern stattdessen die Polizei informiert, teilten die Beamten am Montag mit. Die Polizisten suchten daraufhin die Umgebung ab und trafen in der Nähe des Wohnhauses einen 35 Jahre alten Mann an. Während der Kontrolle fanden die Polizisten bei dem Verdächtigen eine Schreckschusspistole. Eine entsprechende Erlaubnis konnte der 35-Jährige nicht vorweisen. Ihn erwartet ein Strafverfahren wegen des Verstoßes gegen das Waffengesetz, ihm wurde ein Platzverweis erteilt. Warum die Männer bei der Frau klingelten, war zunächst unklar, wie die Polizei mitteilte.