Rheinland-Pfalz Bundesstraße nach Geldautomatensprengung gesperrt

Polizei
Ein Streifenwagen mit eingeschaltetem Blaulicht fährt über eine Straße.

Hermeskeil (dpa/lrs) - Nach der Sprengung eines Geldautoamten in Hermeskeil ist die Bundesstraße 52 am Freitagmorgen für rund fünf Stunden in beiden Richtungen gesperrt worden. Unbekannte hatten den Automaten an einer Tankstelle am frühen Morgen gesprengt und waren anschließend geflüchtet, wie die Polizei in Hermeskeil berichtete. Von den Tätern fehlte zunächst jede Spur. Der Verkehr wurde über die Autobahn umgeleitet.

© dpa-infocom, dpa:210409-99-137015/2