Rheinland-Pfalz 32-Jähriger prallt mit Auto gegen Baum und stirbt

Unfall-Illustration
Ein Warndreieck mit dem Schriftzug »Unfall« steht vor einem Blaulicht auf der Straße.

Kirchheimbolanden (dpa/lrs) - Ein 32 Jahre alter Autofahrer ist mit seinem Wagen gegen einen Baum geprallt und gestorben. Das Fahrzeug habe sich nach dem Zusammenstoß in der Nacht zu Samstag noch mehrfach überschlagen, teilte die Polizei mit. Zuvor hatten mehrere Medien berichtet. Laut Polizei war kein anderes Fahrzeug beteiligt. Warum der 32-Jährige zwischen Kirchheimbolanden (Donnersbergkreis) und Flomborn (Kreis Alzey-Worms) von der Landstraße abkam, war zunächst noch unklar.

Wegen eines zerrissenen Gurtes am Beifahrersitz des Autos war man zunächst davon ausgegangen, dass noch eine zweite Person im Fahrzeug gesessen hatte. Zur Suche wurde auch ein Hubschrauber eingesetzt. Der Verdacht bestätigte sich laut Polizei aber nicht. Die Landstraße war für mehrere Stunden voll gesperrt.