Rheinland-Pfalz 1. FC Saarbrücken holt Thoelke und gibt Schorch ab

Fußball
Zwei Spieler verfolgen einen Ball.

Saarbrücken (dpa/lrs) - Der 1. FC Saarbrücken hat Abwehrspieler Christopher Schorch abgegeben und im Gegenzug Bjarne Thoelke verpflichtet. Der 28-jährige Innenverteidiger kommt vom österreichischen Erstligisten FC Admira Wacker Mödling zum Fußball-Drittligisten. Thoelke ist in Gifhorn geboren und spielte schon beim VfL Wolfsburg, Karlsruher SC und Hamburger SV II.

Der Vertrag mit Schorch wurde aufgelöst, wie der Aufsteiger am Dienstag mitteilte. Der 31-Jährige wechselt nach Medienberichten zum Regionalligisten Wuppertaler SV. Schorch spielte einst im Nachwuchsteam von Real Madrid und später beim 1. FC Köln. Der gebürtige Hallenser kam 2019 ins Saarland, spielte im Team von Trainer Lukas Kwasniok zuletzt aber keine Rolle mehr.