Homburg/Saar RHEINPFALZ Plus Artikel Verscharrte Leiche: Mysteriöse Mieter, neue Erkenntnisse und eine Vertiefung im Garten

Aus der Vertiefung links vorn barg die Polizei die Leiche des Hausbesitzers. Sie war zwar mit Erde bedeckt, aber die Beine ragte
Aus der Vertiefung links vorn barg die Polizei die Leiche des Hausbesitzers. Sie war zwar mit Erde bedeckt, aber die Beine ragten heraus.

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Der Fall war skurril, schien aber bald klar: Ein älteres Paar bringt seinen Vermieter im Garten unter die Erde, damit es weiter mietfrei in seinem Haus wohnen kann. Doch warum begrub es ihn so, dass er entdeckt werden musste? Und wieso gelingt es den Behörden nicht, ein Ordnungsgeld zu verhängen?

Am 9. August macht eine Anwohnerin eine grausige Entdeckung: In Nachbars Garten ragt ein Fuß aus der Erde. Die Polizei ermittelt schnell: Der Fuß gehört zum Nachbarn. Dessen Mitbewohner

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

bhane hin im netGra aevrrtch,sr canhdme dre nnMa zrku vor nmeeis .27 Guebtrsatg sniee i;emtaurn&nlhclu oesTd ntsrebeog a.rw Ahcu wzei aonteM ncha mde risgEine sndi eveil aegFrn .fofne eiD AEPNFHLZIR strevcuh sei zu nottnwrb.aee

In cmewehl rV;smhaeliunlt& tnsdane dre Veorebrnest ndu neies rio?newreMeDhbt eistBrez eds eeuisashlnrifMhame ni dre hsccssnlhiee ndlSiuge ni Ehmrou-gbbcraH SaleKazs(a-firrp) eeblt alinel ni edr ugWonhn im cgsssdoe.rhE Die ohnunWg &lruuarbd;em tveimetere re tesi .naherJ hl;ur&rmeFu an ied iaFrm s,choB nedre kWer ogrbumH tesW ni rde e;hlN&amu sthet. Boshc echrbat dort erneinguI,e Wnkneseuredtt und dneear snPnroee ,unert dei rnu rulf&u;m ocehWn edor Manote in der kirFab gtmlt;iau& r.anew rVo zaikr ried nhaerJ gzo nie lt;rluaesm&e raPa in dei uWnngoh im enerts ok.cSt lifiOflze als erite.M

eWr inds dei ienbed dnu teahzln esi MLueieat?t nsstataafSwttaclah ubn&ruckla;Smare alhednt se hisc ieb dem Paar im ernste oSctk mu enie 1691 ebneroge unlnaimRu&m; ndu eenni 2169 geoebenrn dnsehuetc &b;lsargS.tmuuaetr rDe Hatseibzuesr beha sie asl triMee htcein,zbee uZenge unbr&ggmluee;e baer eaggst, ssad eid ei

»Alles Böse«: In der neuen Folge des RHEINPFALZ-Podcasts geht es um Kunstwerke aus Hitlers Reichskanzlei, die Ermittler 2015 in

Kennen Sie schon unseren Crime-Podcast?

Welche Verbrechen werden in der Pfalz begangen? Welche Straftäter sind noch auf der Flucht? Über konkrete Kriminalfälle von heute und aus der Vergangenheit berichten Christoph Hämmelmann und Uwe Renners im True-Crime-Podcast "Alles Böse".

An dieser Stelle finden Sie Umfragen von Opinary.

Um Inhalte von Drittdiensten darzustellen und Ihnen die Interaktion mit diesen zu ermöglichen, benötigen wir Ihre Zustimmung.

Mit Betätigung des Buttons "Fremdinhalte aktivieren" geben Sie Ihre Einwilligung, dass Ihnen Inhalte von Drittanbietern (Soziale Netwerke, Videos und andere Einbindungen) angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an die entsprechenden Anbieter übermittelt werden. Dazu ist ggf. die Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät notwendig. Mehr Informationen und eine Widerrufsmöglichkeit finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

x