Pfalz Speyer: Firma Vetec erweitert Maschinenpark

Anlieferung: neue Maschine für die Firma Vetec.
Anlieferung: neue Maschine für die Firma Vetec.

Die Speyerer Vetec Ventiltechnik GmbH investiert rund 1,2 Millionen Euro in ein neues „Horizontalbearbeitungszentrum“ an ihrem Produktionsstandort in der Siemensstraße. Auf der fast 30 Tonnen schweren Maschine sollen nach Firmenmitteilung ab Januar 2020 Ventilgehäuse mit einer Masse von bis zu 3000 Kilogramm gefertigt werden – „auf wenige hundertstel Millimeter genau“, wie Produktionsleiter Sven Donner betont. Das Tochterunternehmen der Samson AG mit Sitz in Frankfurt reagiere damit auf die wechselnden Marktanforderungen im Industriearmaturenbau. Kernkompetenz sei die Herstellung von Drehkegel- und Sonderventilen. Neben dem Maschinenpark solle auch in das Personal investiert werden. Zu den 126 Mitarbeitern in Speyer sollten ab August 2020 Azubis zum Zerspanungs- und Industriemechaniker kommen.