jaguar-Unfall RHEINPFALZ Plus Artikel Obduktionsbericht: Was eine Ärztin über die Folgen des tödlichen Aufpralls sagt

Trauer an der Unfallstelle: Weil ein Jaguar-Fahrer zwischen Weisenheim am Berg und Kirchheim bei viel zu hohem Tempo die Kontrol
Trauer an der Unfallstelle: Weil ein Jaguar-Fahrer zwischen Weisenheim am Berg und Kirchheim bei viel zu hohem Tempo die Kontrolle über seinen 381-PS-Wagen verlor, sind in einem Kleinwagen zwei junge Frauen und ein Kleinkind gestorben.

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Im Prozess um den Horror-Unfall eines Jaguar-Fahrers im Kreis Bad Dürkheim hat eine Medizinerin am Donnerstag beschrieben, wie fürchterlich die Leichen der drei Opfer zugerichtet waren. Ein kleines bisschen Trost für die weinenden Hinterbliebenen brachte dieser Bericht dann aber vielleicht doch.

Von einer Anhöhe aus hatte der selbstständige Techniker aus dem südhessischen Lampertheim einen guten Blick auf die gewundene Kreisstraße, auf der er am 19. September 2020 in Richtung

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

Weeihsemin am eBrg (rsiKe daB u);mrelhmkiDu& afnerh w.ltole Nun ciebttehr er rlternhaFkean etRhic:nr rE ee;althumpr&s aalsmd in reiigen Eftnnnrgue vor sihc nieen hszenwcar aeMhlnbeisniwisigt-,Ku der da obqorvu&d; ihcs nu&m.b;dmoilhleutq ndU einne senizweli;&g ,rauJag rde ni erd ectnurGnggehi mu neie vKuer le&cithssig,z; eaidb sau erd puSr mtomk n&sahd; dnu asd nadree zreaugFh &u;db;abml&ramoqutu wei eine .q&lnubgle;aeodhK

Mit meTpo 012 euclrgattGpuefrlaath beanh ef:nueugenradhs erD raehFr dse 8on1SPdlB3ei-- tehat neis uAot fua hiGwdesgcntinkeie nvo ibs zu 150 milneeKort ni erd teduSn ctghse,ebnuil fua dne weelninagK sti re mti aewt pmeTo 102 rp.ualtfelag eSit giesnaDt sums schi dre ;-lumi9haJ&reg2 ovr ichtGer nvnowetrar:et eiwl er afu mde Wge in unRghitc riicmhheK ned dTo derier hnnMcese eecdhtulvrs .tha Udn ilew re h;s&nad os estht se in erd eAgknla rde awslhttcSanfaatats nhasd&; heno jede cu&usmh;Rkctil eine ch;lmcolme;&mgotih&usluh Gihiegetsnkcdwi bhae rrchneiee en,lwol mtiinh zttro erehlfend rerntnnoKkue nie nnneeR neghaerf sie.

&;Dmaurluf oenhdr imh ulta setGez sib uz zehn Jaehr Ht.af hcDo

x