Pfalz RHEINPFALZ Plus Artikel Höhere Parkgebühren für SUV: Was Pfälzer Städte davon halten

Nehmen nach Überzeugung der Umwelthilfe zu viel Platz ein und belasten die Umwelt stärker als Modelle anderer Fahrzeugklassen: d
Nehmen nach Überzeugung der Umwelthilfe zu viel Platz ein und belasten die Umwelt stärker als Modelle anderer Fahrzeugklassen: die sogenannten SUV.

Knapp sechs Millionen SUV rollen inzwischen auf den Straßen der Republik. Der Deutschen Umwelthilfe sind die meist schweren und hochmotorisierten Autos ein Dorn im Auge. Der Verein fordert in bundesweit 150 Kommunen höhere Parkgebühren für diese Fahrzeugklasse. Die sechs betroffenen Städte in der Pfalz sehen das Thema sehr gelassen.

Der Streit um die großvolumigen Stadtgeländewagen, deren Anzahl sich in Deutschland im Verlauf der zurückliegenden zehn Jahre mehr als vervierfacht hat, ist so facettenreich,

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

wei dsa Abontge onv olMVU-endSle red inesehrveedcn Mknrea auf edm aMk.rt tutieisDkr rdiw asd uho&mannleP;m urent kcilgounhoom&;esl nt,pksAee enrtu edm nciikklwBel ekapnpr ennderdwe urraPmsak h;asnd& dun achmlnma gtiwhsnc huca ochn ien ignwe Nedi ti,m wnen se um ide tsemi etneur tsAou .tgeh

x