Panorama Susan Sideropoulos: «Ich durfte ganze Generationen prägen»

Susan Sideropoulos
Schauspielerin Susan Sideropoulos spielte zehn Jahre lang die Rolle der Verena Koch bei GZSZ.

Die RTL-Soap «Gute Zeiten, schlechte Zeiten» feiert demnächst ein Jubiläum. Susan Sideropoulos blickt mit Stolz zurück auf ihre Zeit in der Serie.

Berlin (dpa) - Kurz vor der 8000. Folge der RTL-Langzeitserie «Gute Zeiten, schlechte Zeiten» (GZSZ) blickt Schauspielerin Susan Sideropoulos voller Nostalgie auf ihre Zeit in der Soap zurück. «Für mich gehören diese zehn Jahre zu meinen schönsten und prägendsten Jahren», sagte die 43-Jährige in einem von RTL verbreiteten Interview. «Ich durfte so viel spielen und erleben, da brauchen manche Menschen wahrscheinlich fünf Leben.» GZSZ startete nach Angaben des Senders am 11. Mai 1992, demnach läuft am 15. April die 8000. Folge.  

Sie sei einfach sehr dankbar, vor allem über ihre Rolle der Verena, sagte Sideropoulos dem Sender. «Noch heute sprechen mich so viele Menschen an mit den Worten "Du bist die Heldin meiner Kindheit". Geht es schöner? Ich durfte ganze Generationen prägen, manche haben mit mir sogar Deutsch gelernt, es wurde mit mir gelacht, gelitten und sehr viel geweint. Das Ableben von Verena gehört wohl zu den emotionalsten TV-Momenten.» 

x