Panorama RTL+ bringt zweiwöchige Elchwanderung als Livestream

Elche in Schweden
Eine Elchfamilie, bestehend aus einem Elchbullen, einer Elchkuh und einem Elchkalb, im Wildtierpark Öster Malma in Schweden.

Tierisch langsames TV: Natur-Fans können im April den Elchen live bei der Wanderung zusehen - ganze zwei Wochen lang bei RTL+.

Köln (dpa) - Es gehört zum Trend «Slow TV» und hat in Schweden viele Fans: Die traditionelle Elchwanderung ist dieses Jahr auch in Deutschland live per Videoübertragung zu sehen. «Ab dem 22. April, dem Tag der Erde, zeigt RTL+ zwei Wochen lang im kostenfreien 24-Stunden-Livestream, wie Schwedens Elche nach kargen Wintermonaten an der Küste wieder zurück ins Landesinnere auf ihre Weiden ziehen», teilte der Sender mit. 

In der Sendung «Die große Elchwanderung - Das Live-Event von RTL+ und GEO» können Zuschauer beobachten, «ob die majestätischen Tiere gerade gemächlich den Fluss Ångermanälven überqueren, in aller Seelenruhe auf ihrer Nahrung herumkauen oder auch einfach nur unberührte Natur und atemberaubende Landschaft zu sehen ist», hieß es von RTL. 

Im «Slow TV» wird ein Ereignis in seiner gewöhnlichen Länge gezeigt. Wer nicht zur Ruhe kommt, nutzt solches Fernsehen gerne mal, um einschlafen zu können. Auch lange Bahnfahrten, beschauliche Aquarien oder knisternde Kaminfeuer sind klassische «Slow TV»-Formate.

x