Leute Neues von Paris Hilton, Christian Ude, Kendall Jenner und AJ McLean

Paris Hilton: Hotelerbin möchte Zwillinge.
Paris Hilton: Hotelerbin möchte Zwillinge.
Christian Ude: Fassanstich auch ohne Wiesn.
Christian Ude: Fassanstich auch ohne Wiesn.
Kendall Jenner: Ich bin eine Kifferin.
Kendall Jenner: Ich bin eine Kifferin.
AJ McLean: Backstreet startet Podcast.
AJ McLean: Backstreet startet Podcast.

Paris Hilton: Hotelerbin möchte Zwillinge

Hotelerbin Paris Hilton ist bereit für Kinder – und möchte Zwillinge bekommen. „Das erste, wir planen es bereits, werden Zwillinge – ein Junge und ein Mädchen. Wenn man seine Eier einfriert, kann man sich aussuchen, ob man einen Jungen, ein Mädchen oder Zwillinge bekommt“, sagte die 39-Jährige. Einen Namen für eines der Kinder habe sie auch schon: „Ich habe ,London’, das ist das Mädchen, und ich versuche, einen Namen für den Jungen zu finden.“ Hilton ist seit April 2019 mit dem Geschäftsmann Carter Reum (39) zusammen. Vor einigen Jahren hatte sie bereits über ihre Entscheidung gesprochen, Eizellen einzufrieren zu lassen.

Christian Ude: Fassanstich auch ohne Wiesn

Der frühere Münchner Oberbürgermeister Christian Ude will trotz der Absage des Oktoberfests nicht auf den traditionellen Fassanstich verzichten. An diesem Samstag, an dem die Wiesn eigentlich beginnen sollte, werde er um Punkt 12 Uhr in einem Wirtshaus im Münchner Bahnhofsviertel ein Fass anstechen, sagte der 72-Jährige. Üben müsse er dafür nicht. Der SPD-Politiker war von 1993 bis 2014 Münchner Oberbürgermeister. In dieser Funktion war er zuständig für den traditionellen Anstich im Schottenhamel-Festzelt, den offiziellen Wiesn-Startschuss.

Kendall Jenner: Ich bin eine Kifferin

Model Kendall Jenner raucht Angaben Marihuana. „Ja, ich bin eine Kifferin“, bestätigte die 24-Jährige. Zuvor war ihre Halbschwester Kourtney Kardashian (41) gefragt worden, wer der Kiffer in der Familie sei – sie hatte daraufhin Kendall genannt. Bisher habe sie das noch nicht öffentlich verraten, sagte diese: „Niemand weiß das, also ist es das erste Mal, dass ich da draußen wirklich etwas gesagt habe.“ Jenner lebt im US-Bundesstaat Kalifornien – dort ist der Konsum von Cannabis seit dem Jahr 2016 legal.

AJ McLean: Backstreet startet Podcast

Backstreet Boy AJ McLean plant einen eigenen Podcast. In „Pretty Messed Up“ will er von seinem Leben außerhalb der Öffentlichkeit erzählen. „Ich habe mich mit einer Zwiebel verglichen – es gibt viel mehr Schichten in mir, als irgendjemand wirklich weiß“, sagte der 42-Jährige. McLean hatte in der Vergangenheit Alkohol- und Drogenprobleme, die er auch öffentlich thematisierte. „Es ist viel über mich gesagt worden, aber es ist noch so viel übrig“, sagte er dazu.