Mannheim 31.000 Menschen unterschreiben Petition gegen Naidoo-Konzert

Sänger Xavier Naidoo hatte zuletzt behauptet, das Coronavirus sei eine „Waffe der Regierung“ um „die Alten zu töten“.
Sänger Xavier Naidoo hatte zuletzt behauptet, das Coronavirus sei eine »Waffe der Regierung« um »die Alten zu töten«.

Mehr als 31.000 Menschen haben eine Petition gegen ein Konzert von Xavier Naidoo in der SAP-Arena unterschrieben. Die Petition war vor zwei Wochen von den Jusos Mannheim gestartet worden. Zur Begründung hieß es, in einer vielfältigen Stadt wie Mannheim dürfe es „keine Bühne für Verschwörungstheorien“ geben. Nach der guten Resonanz wolle man nun die Pfingsttage abwarten und sich dann in einem offenen Brief an die Betreiber der SAP-Arena wenden, teilte eine Sprecherin der Jusos auf Pressenachfrage mit. Das Konzert ist für den 9. Oktober 2021 geplant. SAP-Arena-Chef Daniel Hopp hatte zuletzt gesagt, Naidoo sei „stets gerngesehener Gast“ gewesen.