Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Donnerstag, 01. Juni 2017 Drucken

Politik

aus der Pfalz: Luchse: Erster Nachwuchs von Kaja und Lucky

Skeptischer Blick: eines der beiden Ende April im Pfälzerwald geborenen Luchsbabys.

Skeptischer Blick: eines der beiden Ende April im Pfälzerwald geborenen Luchsbabys. ( Foto: SNU RLP/Alexander Sommer)

«MAINZ/TRIPPSTADT.» Junge oder Mädchen? – Diese Frage muss einstweilen noch unbeantwortet bleiben. Sicher ist aber: Ende April hat Kaja zwei gesunde Luchsbabys im Pfälzerwald zur Welt gebracht. Es handelt sich um den ersten dokumentierten Nachwuchs im Pfälzerwald, seit dort diese Katzenart vor über 200 Jahren ausgerottet wurde, informierte die Stiftung Natur und Umwelt Rheinland-Pfalz gestern.

Kaja war Ende Juli vergangenen Jahres zusammen mit dem damals erst ein Jahr alten Lucky aus der Slowakei in den Pfälzerwald umgesiedelt worden. Dank der GPS-Sendehalsbänder, die den Tieren bei der Gelegenheit angelegt wurden, hatten die Mitarbeiter des Trippstadter Luchs-Projektes schon im Februar ein mehrtägiges Rendezvous der beiden registriert. Südwest

|jüm

Pfalz-Ticker