Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Zum Einzelverkauf der Ausgabe als PDF
Sonntag, 19. November 2017

8°C

Donnerstag, 14. September 2017 Drucken

Kindernachrichten

Nils fragt: Warum haben wir Muskelkater?

Als Christian vor Kurzem bei Anna zusammen mit Kollege Frank Geller trainiert hat, hatte dieser hinterher ganz schön Muskelkater. Aber was ist das überhaupt? Eine Katze hat man ja nicht in den Muskeln. Christians Personal Trainerin Anna hat’s mir erklärt.

Muskelkater entsteht bei zu hohen oder ungewohnten Belastungen. In diesem Fall war es bei Frank wohl das intensive und ungewohnte Training. Beim Muskelkater kommt es zu mikroskopisch kleinen Einrissen in der Muskulatur. Mit bloßem Auge könnt ihr die nicht sehen. Diese kleinen Risse entstehen durch die starke Belastung. Durch diese Risse treten Eiweiß-Bruchstücke aus. Diese ausgetretenen Bruchstücke reizen dann die Enden von Nozizeptoren. Das sind Nerven, die für die Weiterleitung von Schmerzen zuständig sind. Daher tut das auch etwas weh. Aber nach ein, zwei Tagen ist das auch wieder vorbei. Frank und Christian haben mir übrigens noch erzählt, dass es ein schönes Gefühl ist, wenn der Schmerz nachlässt. Das glaube ich ihnen. |tc