Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Freitag, 18. Januar 2019 Drucken

Kindernachrichten

Nils erklärt: Wie hieß Mozart wirklich?

Wie hieß Mozart mit Vornamen? Scheint klar: Wolfgang Amadeus. Ist aber falsch. Diesen Namen führt das Musikgenie aus Salzburg nie! Der Knabe, der am 27. Januar (oder Jänner, wie es in Österreich heißt, wobei Salzburg damals noch nicht zu Österreich gehörte) 1756 um acht Uhr abends geboren wurde, hieß Joannes Chrysostomus Wolfgangus Theophilus Mozart. So wurde er am folgenden Tag im Salzburger Dom getauft. Er nannte sich selbst vorwiegend Wolfgang Amadé Mozart. Theophilus heißt deutsch übersetzt Gottlieb, französisch Amadé, lateinisch Amadeus. |rg