Handball RHEINPFALZ Plus Artikel Zweibrücker SG-Frauen fahren vorzeitig den Titelgewinn ein

Der Jubel ist groß: Die Frauen der SG SV 64/VT Zweibrücken krönen sich am drittletzten Spieltag zum Meister der Saarlandliga.
Der Jubel ist groß: Die Frauen der SG SV 64/VT Zweibrücken krönen sich am drittletzten Spieltag zum Meister der Saarlandliga.

Nervenflattern? Von wegen. Die Saarlandliga-Handballerinnen der SG SV 64/VT Zweibrücken wollten am Samstag ihre tolle Saison krönen. Warum die 13 nicht zur Unglückszahl wurde.

„Es sagen ja immer alle, aber es ist tatsächlich so: Ich kann es noch gar nicht richtig fassen“, bekannte Rüdiger Lydorf, Trainer der Handballerinnen der SG SV 64/VT Zweibrücken,

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

asl re ma atsSgma, na mieen lmF&uamshroenmburd;e im liprA, ovr erd tseHin-Scauehallr ni uoilaasrS .sndta sWa er tcnhi esnafs keto,nn wra ide casethaT, sasd niese Maascnnthf ma itlenezdtttr pleagtSi egrdae ned tsterelMitie in edr adlSgaiarlna der aneuFr ftkeper amhctge ettah. tiM :3036 (141)8: enttesz ihcs

x