Party 30. Zweibrücker Sportlerwahl RHEINPFALZ Plus Artikel Wiedersehen unter alten Bekannten

Große Überraschung: Die Fußballerinnen der SG Rimschweiler/Hornbach freuten sich riesig über den ersten Platz bei der Sportlerwa
Große Überraschung: Die Fußballerinnen der SG Rimschweiler/Hornbach freuten sich riesig über den ersten Platz bei der Sportlerwahl, noch vor der SSG-Freistilstaffel und den Männern der SG Rieschweiler II.

Rheinpfalz-Sportlerwahl: Speerwerferin Christin Hussong, Stabhochspringer Raphael Holzdeppe und die Fußballerinnen der SG Rimschweiler/Hornbach wurden am Dienstagabend von der Zweibrücker Ausgabe der RHEINPFALZ als Sportler des Jahres 2019 ausgezeichnet. In der Veranstaltungshalle am Flughafen feierten sie mit den anderen Nominierten und einigen bekannten Gesichtern aus 30 Jahren Sportlerwahl.

So mancher Sportler schwelgte am Dienstagabend in Erinnerungen, als er die kleinen Filme betrachtete, die RHEINPFALZ-Fotograf Martin Seebald über die nominierten Sportler und Mannschaften gedreht hatte

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

nud in neend lvie nvo der oaannizisFt edr iinejlwege aeroptrntS rtltmvitee rwude. aDrin arwen cauh eegluasesnas eueenzsnJbl uz e.senh taEw ovn ned rznsn;Fglln&auebiiel rde SG ohichHrewsc/eml,iarnRb ied hcis gneerts am nmieest .feutner nenD sie awenr ibs zum Scshusl mi nRee,nn las ied iSemhmwcr der GSS raa

x