Die Wochenend-Meinung RHEINPFALZ Plus Artikel Wenn sich der Verkehr verändern soll, muss die Stadt mutig sein

Die Stadt hat nun Daten, die helfen, ein Mobilitätskonzept zu erstellen. Das Foto entstand 2018, als Mitglieder des Bauausschuss
Die Stadt hat nun Daten, die helfen, ein Mobilitätskonzept zu erstellen. Das Foto entstand 2018, als Mitglieder des Bauausschusses durch die Stadt radelten, hier in Ernstweiler.

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

In Zweibrücken kann man gut mit dem Auto fahren. Man findet meist einen Parkplatz, und das Parken kostet kaum was. Was das Planungsbüro, das hier den Verkehr gezählt hat, am Donnerstag dem Stadtrat erzählte,

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

war unn iihlckwr eiekn r.ruuUgbhecnlma;&s eDi Stadt ;mletknuon& aiuhferdrcnlahrrdef ,ednrew ssebere surivbgenudBnen hefsnafc dun namceh epnAlm ;frnu&zg&gsghrlmelu;aniucefdreli namce.h aDs tsi nne.aktb Dass es heir ieekn CtSoAeb-ahgegrnin-ar btig und nikee -RloelEr nud rm&lr;duFrahae zum tineeM wie ni zue;e&nol&r;gsmilgr dSum;ta,eln&t stuews man uac.h

mI usPahakr epnkra ndu remh mf;uu&lr faerrdRha tonSu rwa ied snuaetmtl&rPaoin; erd esgEnrebsi am nanegrostD arwz ;au,mhslhuilur&cf unlhsdcmeatvil&r; nud ,eensnsiattr aber hcod hnn;u.delru&crtem iDe earnlP soetnll dne rkeeVhr ne,uz;llmha& sad nhaeb ise tag.en Idene eodr rga eBeisiepl uas nneraed &dea;tnSlumt naentnn ies c.niht aD mstues mna onsch fua dei olmnee;wuZcnit&hs m&;lhnoe.ur awtE wenn aleneehrrrVkps fRal rerEHle-urb teunadt,ee ssad eid atdtS ide euetL zadu ngibenr lesl,to mi uPkharsa zu ,kenapr nud merh ;muf&rlu end rhdraFearvrkhe tun tlel.os

aDss ide aneDt sfat rbednaalth Jhare palerum;st& nvegoeirl lsa frot,fhe mrduul&;af nnka imendna .was Es lm&tu;thae shtnic b,ahetrgc eundml;whra& eds nocLodwks mi muulFjh;rr&ah 20

fahrrad-header-729px.64142dece4b6b

Kennen Sie schon unseren Fahrrad-Newsletter?

Was sind die gefährlichsten Stellen für Radler und E-Bikes? Und welche Pläne gibt es für Pendler-Routen? Im Newsletter schreiben Vanessa Betz, Rebecca Singer und Victoria Werz darüber, wie es ist, mit dem Fahrrad in der Region unterwegs zu sein: zur Arbeit, in der Freizeit oder als tägliches Fortbewegungsmittel. Jeden zweiten Freitag erscheint der E-Mail-Newsletter mit den spannendsten Fahrrad-Themen aus der Pfalz.

An dieser Stelle finden Sie Umfragen von Opinary.

Um Inhalte von Drittdiensten darzustellen und Ihnen die Interaktion mit diesen zu ermöglichen, benötigen wir Ihre Zustimmung.

Mit Betätigung des Buttons "Fremdinhalte aktivieren" geben Sie Ihre Einwilligung, dass Ihnen Inhalte von Drittanbietern (Soziale Netwerke, Videos und andere Einbindungen) angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an die entsprechenden Anbieter übermittelt werden. Dazu ist ggf. die Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät notwendig. Mehr Informationen und eine Widerrufsmöglichkeit finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ihre News direkt zur Hand
Greifen Sie auf all unsere Artikel direkt über unsere neue App zu.
Via WhatsApp aktuell bleiben
x