Massweiler Tierart: Wie sich Tigerdame Ramba schlägt

Während Ramba noch keinen Besuch von Fremden empfängt, präsentiert sich ihre Schwester Charlota stets neugierig.
Während Ramba noch keinen Besuch von Fremden empfängt, präsentiert sich ihre Schwester Charlota stets neugierig.

Seit Anfang Dezember lebt Ramba in Maßweiler. Die weiße Tigerdame stammt aus Tschechien und wurde dort von dem im Land bekannten Kampfsportler Karlos Vémola gehalten – bis irgendwann die Behörden einschritten und die Raubkatze schlussendlich Anfang Dezember beschlagnahmten und in die Obhut von Tierart übergaben. Das Team der vom Verein Tierart und der Tierschutzorganisation „Vier Pfoten“ betriebenen Tierauffangstation trainiert seit Monaten mit der zweijährigen Tigerin. Die Öffentlichkeit muss sich allerdings noch etwas gedulden, bis Ramba auch Besucher empfängt.

Mehr zum Thema lesen Sie hier

x