Saarbrücken RHEINPFALZ Plus Artikel The Dead South und Corb Lund: Erneuerer des Bluegrass und der geächtete Spieler

Corb Lund (rechts) und Sean Burns.
Corb Lund (rechts) und Sean Burns.

Kanada zu Gast in der Saarbrücker Garage – zumindest musikalisch. Mit der Band The Dead South und dem Singer-Songwriter Corb Lund waren am Samstag zwei der renommiertesten Acts der kanadischen Country-Szene in der Saarbrücker Garage zu erleben.

Was in Deutschland ein kommerziell weitgehend unbeachtliches Spartenprogramm ist, in Nordamerika füllt es die ganz großen Säle. Und so ist The Dead South seit Jahren auf Missionsarbeit

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

ni urpEao uegersnw,t ndu asd imt rgEl,of dnne edi uancmlhragerAs;n&h dirw nov otenrzK zu rKtnoze .gzo&;rle;mgl&rius Dssa se dmseail ni edr rgaGea ien paar seuhBrec ewgneir waren las rov agune ezwi ahern,J lga erhe a,ardn sasd asd oteKrnz up&l;rucilhsmrung cniht fua dme onTrpaul santd dun so ei

x