Zweibrücken Sport-Magazin: Tischtennis: Zweibrückerin Lohr gilt als Geheimfavoritin

Jörg Krauss von Tischtennis-Bezirksligist SV Mörsbach gehört bei den Bezirkseinzelmeisterschaften (Sonntag, 9.30 Uhr, Turnhalle der Konrad-Adenauer-Schule in Vinningen) unter 21 Teilnehmern zu den Favoriten. Krauss hat jedoch starke Konkurrenz bei den Herren. Neben Henry Wiche (TTC Nünschweiler) sind auch Markus Letzelter (SG Waldfischbach) und Lukas Kilian (1. TTC Pirmasens) gemeldet. Vom SVM nimmt noch Oliver Scheffe, von den Mittelbachern Christian Colling teil. Bei den Damen starten die Geschwister Carolin und Amelie Klein von Pfalzligist TTC Mittelbach. Favorisiert sind bei sechs Starterinnen jedoch Ann-Katrin Becker (TTC Nünschweiler) und die frühere Pfalzliga-Spielerin Selina Weber (TTC Steinalben). Die Zweibrückerin Lilly Lohr (TTC Nünschweiler), noch im Schülerbereich aktiv, will Erfahrung sammeln, gilt aber als Geheimfavorit. Ob ein Senioren-Wettbewerb steigt, entscheidet sich kurzfristig anhand der Teilnehmerzahl. Die Herren-B-Klasse wurde mangels Spielern schon abgesagt. Gesucht werden auch die Bezirksmeister im Doppel und Mixed.

x