Zweibrücken Sport-Magazin: Fußball: Spiel der SG Rieschweiler abgesagt

Die für Sonntag, 15 Uhr, geplante Fußball-Verbandsliga-Begegnung zwischen der SG Rieschweiler und dem SC Idar-Oberstein fällt – wie viele andere ab der Regionalliga abwärts – witterungsbedingt aus. Das teilte gestern Rieschweilers Vorstandsmitglied Tobias Weis auf Anfrage mit. Die Gemeinde habe den Rasenplatz angesichts des Schneefalls und der erwarteten Wetterverschlechterung am Wochenende gesperrt. SGR-Trainer Björn Hüther wird die Absage nach dem letzten Testspiel am Mittwoch – 1:3-Niederlage bei den Regionalliga-A-junioren des 1. FC Kaiserslautern – gar nicht ungelegen kommen. Denn zu den Langzeitverletzten Jannik Steigner und Kay Schlayer gesellten sich unlängst Frederic Stark (Bandscheibenvorfall), Manuel Megel (Achillessehnenprobleme), Pascal Frank (Fußverletzung) und Sören Seliger (Oberschenkelverletzung). Ob in der Bezirksliga Rieschweiler II die VB Zweibrücken auf dem Hartplatz empfangen kann, entscheidet sich erst am Sonntag. (sai) 38 Schwimmer, darunter Marlene Hüther von den Wassersportfreunden (Wsf) Zweibrücken, entsendet der Deutsche Schwimm-Verband (DSV) am Wochenende zum dritten Termin der Golden-Tour nach Marseille. Das hochkarätig besetzte Meeting in Südfrankreich dient als Formtest für die deutschen Meisterschaften mit dem ersten Teil der Olympiaqualifikation vom 5. bis 8. Mai in Berlin. Für den DSV starten unter anderem Paul Biedermann, Weltmeister Marco Koch und Kurzbahn-Europameisterin Franziska Hentke vom DSV-Elite-Team. Marlene Hüther reist direkt von einem Kurzlehrgang des Perspektivkaders für Rio de Janeiro in Hamburg an. Dort fand in den vergangenen beiden Tagen ein Lagen- und Freistilstaffel-Training der Damen statt. Im Vorjahr hatte das DSV-Quartett über 4x200 Meter Freistil mit Hüther WM-Platz zwölf erreicht und sich einen Quotenplatz für Rio gesichert. In Marseille wartet auf Hüther ein strammes Wettkampfprogramm: 100, 200 und 400 Meter Freistil sowie 200 Meter Brust und 100 Meter Schmetterling. Gestern wurde sie über 800 Meter Freistil in 9:08,90 Minuten 13. unter 31 Starterinnen. (two) Klaus-Peter Weinert wird in der kommenden Saison neuer Trainer des SV 64 Zweibrücken II in der Saarlandliga. Weinert hatte als Spieler und Mannschaftskapitän großen Anteil an der Etablierung der Zweibrücker zu einer festen Größe in der RPS-Oberliga. Zehn Jahre lang, von 2003 bis 2012, spielte der 36-Jährige, der derzeit noch den Verbandsligisten HSG Spiesen-Elversberg trainiert, für die Löwen. „Ich freue mich, dass wir Klaus-Peter Weinert für eine Mitarbeit in unserem Trainerteam gewinnen konnten und werde eng mit ihm zusammenarbeiten“, sagte der künftige Erstmannschaftstrainer Tony Hennersdorf zu der Personalie. (cm) Wie Lothar Agne, Vorsitzender des SV Lambsborn mitteilt, beendet Benjamin Mayer zum Saisonende auf eigenen Wunsch seine Trainertätigkeit bei der SG Bechhofen/Lambsborn in der B-Klasse Kusel/Kaiserslautern Süd. Neuer Trainer in der kommenden Spielzeit wird Sören Bernhard, der bisher als Trainer für die zweite Mannschaft der Spielgemeinschaft in der Kreisklasse zuständig war. (sai) Die Großsteinhausener Kicker standen nach dem zweiten Spieltag mal auf Platz zehn der Bezirksliga Westpfalz. Von einer solchen Position kann man beim Schlusslicht mittlerweile nur noch träumen. Um den Klassenerhalt zu packen, müsste der Aufsteiger mal eine Serie starten. Spielertrainer Andreas Langner muss aber die alte Fußballweisheit bemühen, „nach der es nicht läuft, wenn es nicht läuft“. Beim 1:4 gegen Bedesbach-Patersbach habe sich alles Aufbäumen wieder nicht ausgezahlt; in Rückstand sei man durch einen fragwürdigen Elfmeter geraten. „Aber wir sollten nach vorne schauen“, sagt er. Bei Olympia Ramstein (heute, 16 Uhr) geht es gegen einen Mitkonkurrenten um den Klassenerhalt, der im Vorjahr noch vorne mitspielte. „Ramstein spielt sehr flexibel und füttert über starke Außen seine Stürmer“, weiß der SVG-Spielertrainer noch vom 1:1 im Hinspiel. (bun)

Ihre News direkt zur Hand
Greifen Sie auf all unsere Artikel direkt über unsere neue App zu.
Via WhatsApp aktuell bleiben
x