Handball RHEINPFALZ Plus Artikel SG SV 64/VT Zweibrücken mit erstem Heimspielsieg der Saison

War nach 60 Minuten ausgepumpt, hatte aber großen Anteil am Zweibrücker Sieg: SG-Spielmacher Adam Soos (links, hier gegen sein T
War nach 60 Minuten ausgepumpt, hatte aber großen Anteil am Zweibrücker Sieg: SG-Spielmacher Adam Soos (links, hier gegen sein TuS-Pendant Felix Dettinger (Nummer 2) und Henry Hofmann) steuerte sieben Tore im ersten Heimspiel der Saison bei.

600 Fans verfolgten die erfolgreiche Heimpremiere der neuen Spielgemeinschaft in der Westpfalzhalle. Die Zuschauer hatten schon an der Kasse Grund zur Freude.

Eintritt frei, hieß es zu diesem besonderen Anlass gegen den TuS Dansenberg II. Die Trommler auf der Tribüne präsentierten sich in Bestform. Sportlich gab es einiges Sehenswertes, aber auch Luft

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

hanc ob.en Ziwe Sl,piere edi rbieent,dv sdsa eis ni jneaeuJnrgdh sda oTirkt edr GS n&KoeO;ngrrtu/ilmausn e,tgnru stentez ide etkzenA.

rKzu ovmr nlEiaenuf rde eedbni eTams ruz imeripeeeHrm dre SG SV 4T6V/ w;ikZrneem&cubul mcnheat sich u&ln;uffm raaHeldbnl iegeanmsm fau dne Weg mov er

x