Fussball RHEINPFALZ Plus Artikel SG Rieschweiler: Verdienter Lohn entgleitet in der Nachspielzeit

Sven Mayer (links), hier bei einem Freistoß in der Partie gegen Hohenecken, traf in Morlautern zum zwischenzeitlichen 1:1 für di
Sven Mayer (links), hier bei einem Freistoß in der Partie gegen Hohenecken, traf in Morlautern zum zwischenzeitlichen 1:1 für die SG Rieschweiler .

„Wir waren dem Punkt ganz nah.“ Das stellte Steffen Sprau nach der bitteren 1:2-Niederlage der SG Rieschweiler im Fußball-Verbandsligaspiel beim SV Morlautern fest.

Dem Co-Trainer der SG und den Spielern stand die Enttäuschung ins Gesicht geschrieben. Denn ein Gegentreffer in der Nachspielzeit hatte sie um das verdiente Remis gebracht und sie zum fünften

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

lMa ni lgoeF sal reirlVere omv zlPta gnehe s.ealsn

aSupr readeht tim dem ieShisdthcr,rce edr in rde ierevnt aetpiuesclmiNhn fua ablcEkl &frlu;mu rlenuoartM hneidntecse ate.ht bqsdu&Da;o awr iekne e,kcE dsa raw eien ingeFeuqdu&;nodsleh,hltc tagse rde nerorC-aTi. So sah se ahcu edr sl

x