Zweibrücken Rekruten der Niederauerbach-Kaserne sprechen ihr Gelöbnis

Gelöbnis vor dem Zweibrücker Schloss, hier im Jahr 2012.
Gelöbnis vor dem Zweibrücker Schloss, hier im Jahr 2012.

Mit einem öffentlichen Gelöbnis bekunden knapp 100 Rekruten und Rekrutinnen des Fallschirmjägerregiments 26 am Donnerstag, 13. Juni, um 15.45 Uhr auf dem Zweibrücker Schlossplatz ihr Treueverhältnis zur Bundesrepublik Deutschland. Indem die Vereidigung der Soldaten zum Ende ihrer Grundausbildung in der Öffentlichkeit stattfindet, sollen die Verbundenheit des Regiments mit den Menschen in der Region und der Beitrag der „Bürger in Uniform“ für das Gemeinwesen unterstrichen werden.

x