Zweibrücken Motorradfahrer stürzt am Kreisel – Polizei sucht Autofahrer

Der Unfall geschah am Rosenkopfer Kreisel in Richtung Bechhofen.
Der Unfall geschah am Rosenkopfer Kreisel in Richtung Bechhofen.

Rosenkopf. Nach einer Fahrerflucht am Ostermontag im Kreisel in Rosenkopf bittet die Zweibrücker Polizei um Hinweise.

Laut Polizeibericht wollte ein Autofahrer um 14.20 Uhr den Kreisel in Richtung Bechhofen verlassen, als er mit seinem schwarzen BMW auf die Gegenfahrbahn kam. Dadurch erschreckte er einen 17-jährigen Motorradfahrer, der mit seiner 125er aus Richtung Bechhofen kam. Der junge Mann verlor die Kontrolle über seine Maschine und stürzte. Er blieb unverletzt, aber seine Maschine wurde erheblich beschädigt. Die Polizei beziffert den Schaden auf 2000 Euro. Der unbekannte BMW-Fahrer fuhr weiter in Richtung Bechhofen, wie die Polizei mitteilte.

Die Polizeiinspektion Zweibrücken sucht Zeugen der Unfallflucht. Hinweise nimmt sie unter der Telefonnummer 06332/9760 oder per Mail an pizweibruecken@polizei.rlp.de entgegen.