Saarbrücken Mann bedroht Menschen mit Axt

Die Polizei konnte dem Mann auch Autodiebstähle nachweisen.
Die Polizei konnte dem Mann auch Autodiebstähle nachweisen.

Am Mittwoch haben mehrere Personen der Polizei einen Mann gemeldet, der mit einer Axt über die Fußgängerbrücke unterhalb der Schlossmauer laufe. Die Beamten nahmen ihn fest. Die weiteren Ermittlungen hätten ergeben, dass der 27-Jährige mit Diebstählen aus mehreren Autos am Mittwoch und in den letzten Wochen in der Stadt in Verbindung gebracht werden konnte. Am Mittwoch war er laut Polizei durch ein Wohngebiet in Alt-Saarbrücken gezogen, hatte Personen mit einer gestohlenen Axt bedroht und sich eine Schlägerei geliefert. Ein Mensch sei dadurch leicht verletzt worden. Der Saarbrücker zeigte sich „psychisch auffällig“ und soll einem Haftrichter vorgeführt werden.

x