Fußball RHEINPFALZ Plus Artikel Landesliga: TSC Zweibrücken bezwingt SV Rodenbach dank spätem Treffer

Marc Daniel Arzt (links) bejubelt sein 2:1 für den TSC Zweibrücken zusammen mit Felix Decker.
Marc Daniel Arzt (links) bejubelt sein 2:1 für den TSC Zweibrücken zusammen mit Felix Decker.

Endlich hat der TSC Zweibrücken mal wieder einen Dreier in der Landesliga eingefahren. Der starken Offensive des SV Rodenbach gibt die Opitz-Elf wenig Möglichkeiten, um sich zu entfalten. Marc Daniel Arzt erzielt auf Zuruf in der 87. Minute das Tor zum 2:1-Endstand.

Es läuft die 85. Minute, als TSC-Sprecher Siegmar Thibaut über die Stadion-Lautsprecher durchsagt: „Auf ihr Roten, wir schießen noch eins!“ Nur 120 Sekunden später setzt

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

tAzr sneide rfZuu ni ide Tat .um Dre aztnleer eefiOlenisspvfr htmac schi tmi enmsie breznethe uhhFslcsasc sua taew 91 ertnMe umz Grniewne sed sgaeT.

reieDs riefrfgeSet arw lasBma um;rfl&u eid lhnaeaegngsce eeelS beim reieVn omv rWtaetwiel rBge. uNr nie ieSg sua edn s&uujnenmtgl; dire et

x