Zweibrücken Konzert mit Chören aus der Region im Rosengarten

Kommt zurück in den Rosengarten: der Chor 2000 aus Contwig unter Leitung von Wolf-Rüdiger Schreiweis.
Kommt zurück in den Rosengarten: der Chor 2000 aus Contwig unter Leitung von Wolf-Rüdiger Schreiweis.

Sieben Chöre aus der Westpfalz und dem Saarland sind am Sonntag beim Nachmittag der Chöre im Rosengarten zu erleben. Die singen auch Songs von Silbermond, AC/DC und den Sportfreunden Stiller.

30 Minuten hat jeder Chor, der am Sonntag ab 15 Uhr auf der Konzertbühne im Rosengarten steht, macht etwa drei Stunden moderne Musik – durchaus zum Mitsingen. 2018 und 2019 gab es im Rosengarten schon solche großen Chornachmittage – in ähnlicher Besetzung. Beide kamen gut an.

Nun kommt die Neuauflage nach der Pandemie, mit sieben Chören aus dem Kreis-Chorverband Westpfalz-Blies. Das Konzert wird zu einer Open-Air-Reihe, so Wolf-Rüdiger Schreiweis (55), der Präsident des (Chorverbands der Pfalz, der die Reihe organisiert hat. Sie werden aus Mitteln der Glücksspirale finanziert. Das erste Konzert fand im Juli in Speyer statt, das zweite kommt jetzt in Zweibrücken, das dritte im September in Landau. „Es ist uns ein besonderes Anliegen, bei diesen Festivals die Chöre aus der Region einzubinden“, meint Roland Heitmann, der Vorsitzender des Kreis-Chorverbands. Das Programm soll vor allem Zuhörer anlocken, die sonst nichts mit Chormusik anfangen können. Deshalb stehen populäre Melodien im Mittelpunkt, die jeder kennt - und nicht nur englische Lieder, sondern auch deutsche, so Schreiweis.

Der Chor Chorioso aus Clausen kommt in den Rosengarten.
Der Chor Chorioso aus Clausen kommt in den Rosengarten.

Chorioso aus Clausen (Leitung: Thomas Seiler) beginnt das Konzert um 15 Uhr mit „Applaus, Applaus“ von den Sportfreunden Stiller und der Rockballade „Freiheit“ von Marius Müller-Westernhagen, die zur Hymne der deutschen Wiedervereinigung wurde. Der Männerchor Blies (Leitung: Norbert Oberinger) hat „Die Rose“ von der Schauspielerin und Sängerin Bette Midler aus dem gleichnamigen Film und das klassische Männerchorlied „Aus der Traube in die Tonne“ im Programm.

Als dritter Chor folgt Gospel & Praise Mittelbach (Leitung: Schreiweis), der natürlich englische Gospels singt. „I Will Follow Him“ aus dem Film „Sister Act“ ist einer seiner Hits, „Mercy“ von der britischen Sängerin Duffy ein anderer. Der zweite Schreiweis-Chor, der Chor 2000 aus Contwig, hat „Wunder gescheh'n“ von Nena und den Hardrockklassiker „Thunderstruck“ von AC/DC einstudiert.

Der Popchor Voices aus Donsieders wird am Sonntag Songs von AC/DC singen.
Der Popchor Voices aus Donsieders wird am Sonntag Songs von AC/DC singen.

Die aus dem Bliestal und inzwischen in Chorgemeinschaft auftretenden gemischten Chöre Hassel und Herbitzheim (Leitung: Erwin Lück), zusammen über 50 Singende, präsentieren „Griechischer Wein“ von Udo Jürgens und „Das gibt’s nur einmal“ aus dem Film „Der Kongress tanzt“ .

Der Rockpopchor Voices aus Donsieders (Leitung: Achim Baas), der 2017 den Wettbewerb Chor der Pfalz gewann, hat sich für „With or Without You“ von U2 und das Friedenslied „Weiße Fahnen“ von Silbermond entschieden.

Außerdem, so verrät Schreiweis, sollen die Zuhörer zum Mitmachen, sprich Mitsingen, bewegt werden. Wie verrät der versierte Musikmann, der zehn Chöre in West- und Vorderpfalz leitet, wohlweislich noch nicht.

Info

Nachmittag der Chöre des Kreischorverbands Westpfalz-Blies, Zweibrücken. Rosengarten, Sonntag, 27. August, 15 bis 17 Uhr. Es singen: Chorioso Clausen, Gemischter Chor Hassel, Gemischter Chor Herbitzheim, Chor 2000 Contwig, Gospel & Praise Mittelbach, Männerchor Blies, Voices Donsieders. Karten an der Tageskasse (normaler Rosengarten-Eintritt).

x