Fussball Buchheit kehrt zum TSC Zweibrücken zurück

Ganz coronakonform mit Trikot-Abstand und Maske: Der Sportliche Leiter Hakan Haliloglou (links) des Landesligisten TSC Zweibrück
Ganz coronakonform mit Trikot-Abstand und Maske: Der Sportliche Leiter Hakan Haliloglou (links) des Landesligisten TSC Zweibrücken gibt die Verpflichtung des Offensivspielers Jan-Patrick Buchheit für die Spielzeit 2021/22 bekannt.

Einer seiner beiden Wunschspieler ist wieder zurück: Wie Hakan Haliloglou, Sportlicher Leiter des Landesligisten TSC Zweibrücken, am Donnerstag mitteilte, spielt Jan-Patrick Buchheit in der kommenden Saison 2021/22 wieder für den TSC. In den vergangenen beiden Jahren kickte der 23-Jährige für die SG Knopp/Wiesbach in der Bezirksliga Westpfalz. Buchheit soll beim TSC, bei dem zur neuen Spielzeit Peter Rubeck den Trainerjob übernimmt, auf den offensiven Außenbahnen eingesetzt werden. „Jan-Patrick war ja schon in der Jugend bei uns und hatte als A-Jugendlicher unter Trainer Sanel Nuhic auch bereits erste Einsätze in der ersten Mannschaft“, sagt Haliloglou und freut sich über die Rückkehr.