Zweibrücken RHEINPFALZ Plus Artikel Battweilers Böhr markiert Treffer der Marke „Tor des Monats “

Torwart Robin Koch vom SVN Zweibrücken brilliert hier bei einem Freistoß des SV Battweiler.
Torwart Robin Koch vom SVN Zweibrücken brilliert hier bei einem Freistoß des SV Battweiler. Foto: Moschel

Der SV Battweiler war am Sonntag für den SVN Zweibrücken eine Nummer zu groß. Der Aufsteiger zog beim Tabellenführer der A-Klasse Pirmasens/Zweibrücken mit 2:4 (0:2) den Kürzeren. Hinterher erkannte SVN-Spielertrainer Andreas Hergert die Überlegenheit der Gastgeber uneingeschränkt an. „Das ist die beste Mannschaft dieser Klasse. Besser noch als Clausen“, findet er. Seiner Truppe habe ihn aber trotz der Niederlage nicht enttäuscht, weil sie sich nicht kampflos ergeben hat.

Hergerts siegreiches Pendant auf Battweiler Seite wurde nach Spielschluss erst mal von seinem Hund abgeschleckt. Max Buchholz hatte, genau wie der Vierbeiner, allen Grund

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

rzu urdee,F erd ermeeirHdi eigsteft den alPtz an der S.onen oq&;Wubrdi cnmahe se zeretid lqg;,dotu&u egats rde ratwBeitle ea.eltenpriSrir eiVl uz rrnkieeiits ahett er c:hnit oltenhu;du;&q&mos,scHb dass wri dem egrneG ide zwie eteefgGrrefn eheskcgnt ;&dbanuheq.lo

Die lzaltPfe

x