Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Zum Einzelverkauf der Ausgabe als PDF
Freitag, 23. Februar 2018

3°C

Mittwoch, 07. Februar 2018 - 19:10 Uhr Drucken

Zweibrücken-Ticker

Zweibrücken: MSC Schiffweiler sagt Testtage auf dem Flughafengelände ab

Statt der Testfahrten auf dem Flughafengelände bemüht sich der MSC Schiffweiler nun um eine kleinere Ersatzveranstaltung für 50 bis 60 Fahrzeuge im Flughafen-Umfeld. Foto: thof

Statt der Testfahrten auf dem Flughafengelände bemüht sich der MSC Schiffweiler nun um eine kleinere Ersatzveranstaltung für 50 bis 60 Fahrzeuge im Flughafen-Umfeld. Foto: thof

Der Motorsportclub Schiffweiler wird seine für den 17. Februar geplante Veranstaltung, die Test- und Einstellfahrten mit 160 aus dem gesamten Bundesgebiet gemeldeten Motorsportlern, auf dem Zweibrücker Flugplatz absagen. „Nachdem die Kreisverwaltung, entgegen früherer Aussagen, die Veranstaltung nicht genehmigt, müssen wir die Konsequenzen ziehen. Wir werden am Donnerstag die Angemeldeten informieren und dann auch die Nenngelder zurückbezahlen. Eine kleine Hoffnung haben wir noch, im viel kleineren Umfang und nur mit Autos, im Flughafen-Umfeld etwas als Ersatz auf die Beine zu stellen. Das entscheidet sich am Donnerstag“, sagte der Vorsitzende des MSC Schiffweiler, Karl-Heinz Ganster, am Mittwoch.

Drei weitere Veranstaltungen waren geplant



Die Kreisverwaltung hatte am Dienstag erklärt, bis zum Abschluss des Prüfverfahrens um die Genehmigung des Triwo-Kfz-Testcenters auf dem der Trierer Firma gehörenden Flugplatz keine weiteren Motorsportveranstaltungen zu genehmigen. Mit dem Abschluss des Verfahrens sei erst im kommenden Jahr zu rechnen. Bis Juni dieses Jahres waren drei weitere Motorsport-Veranstaltungen auf dem Triwo-Gelände geplant, darunter die des MSC Westpfalz und des AC Maikammers. |cps

 

 

Zweibrücken-Ticker