Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Freitag, 24. Januar 2020 - 10:26 Uhr Drucken

Zweibrücken-Ticker

Zweibrücken: Mann pinkelt in Supermarkt-Regal

( Foto: Adrian Hartschuh)

Ein 31 Jahre alter Mann machte am Mittwoch in einem Supermarkt unangenehm auf sich aufmerksam. Gegen 17.30 Uhr urinierte er in einem Supermarkt in der Hauptstraße in ein Regal und beschädigte dadurch verschiedene Waren, teilte die Polizei mit. Das Marktpersonal verständigte daraufhin die Polizei. Die Beamten trafen den Mann aus der Verbandsgemeinde Thaleischweiler-Wallhalben vor dem Markt an. Bei der Kontrolle stellten sie fest, dass gegen den 31-Jährigen ein Haftbefehl wegen Erschleichens von Leistungen vorlag, und er noch eine Freiheitsstrafe von fünf Monaten zu verbüßen hat. Er wurde festgenommen und zur Polizeiinspektion gebracht. Dort beleidigte er die Polizisten unter anderem als Pisser, was ihm eine weitere Anzeige wegen Beleidigung einbrachte. Der 31-Jährige wurde im Anschluss ins Zweibrücker Gefängnis gebracht.

|hlr

Zweibrücken-Ticker