Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Mittwoch, 29. Juni 2016 Drucken

Zweibrücken Land

Wieder Sommerfest statt Dorffest

Reifenberg: Diesmal mit Kartenvorverkauf und Ballermann-Radio

Auch dieses Jahr gibt es in Reifenberg kein klassisches Dorffest. Stattdessen veranstaltet Martin Hüther wie 2015 in Eigenregie das „Mega-Sommerfest Endless Summer“, wieder am zweiten August-Wochenende – 14. und 15. August – an der Kirche. Für nächstes Jahr spielt er mit dem Gedanken, an den Sportplatz auszuweichen.

 

Anders als vergangenes Jahr gibt es diesmal einen Vorverkauf für den Samstagabend. Um den Andrang an der Kasse zu reduzieren und um abschätzen zu können, wie viele Leute kommen. 1500 waren es laut Martin Hüther vergangenes Jahr am Samstagabend, dieses Jahr hofft er auf 2000. Wie 2015 ist wieder ein Radiosender mit im Boot, allerdings nicht RPR1, sondern Ballermann-Radio, ein Internetradio-Sender. Der kommt mit einem DJ, zwei Sängern, drei Tänzerinnen und Band. Am Sonntag spielt zum Frühschoppen die Reifenberger Blaskapelle s’Kapellche, nachmittags wieder die Band Die Kneipengänger, danach der Alleinunterhalter Udo Haas aus Pirmasens.

Die Teilnehmer vom vergangenen Jahr sind wieder dabei, außerdem machen die Pizzeria der Reifenberger Reiner und Gisela Homberg und ein Gebäckstand aus Landstuhl mit. Reifenberger Vereine hätten Interesse bekundet, aber mangels Helfern abgesagt, sagt Martin Hüther.

Auch 2017 will er ein Sommerfest veranstalten, dann vielleicht am Sportplatz: „Der Gedanke ist da.“ Dort ist mehr Platz, und die Umleitung sei einfacher einzurichten. Allerdings müsse er das erst näher mit dem Sportclub besprechen.

Karten

Karten für das Reifenberger Sommerfest gibt es ab Freitag für sechs Euro bei der VR-Bank in Reifenberg, bei Country-Pizza in Thaleischweiler-Fröschen und Hermersberg, beim Gastro-Service Andreas Schneider in Herschberg und in Mulis Treff in Zweibrücken. An der Abendkasse kosten sie sieben Euro. Kinder unter 16 Jahren müssen nichts zahlen. Sonntags kostet es keinen Eintritt.

|bfl

Der neue Messenger Service



Zweibrücken-Ticker