Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Dienstag, 15. Januar 2019 Drucken

Zweibrücken

Sabine Wente übernimmt Mannschaftsheim in Kaserne

Das Mannschaftsheim in der Niederauerbach-Kaserne war rund ein Jahr lang ohne Betreiberin. Das wird sich kommenden Monat ändern. Dann wird der Regimentstreff mit kleinem Restaurant wieder offen sein und die Soldaten (unser Bild entstand bei der Kommandoübergabe im vergangenen August) haben wieder einen Treffpunkt in der Kaserne, sagte Oberstleutnant Markus Meyer, Kommandeur des Fallschirmjägerregiments 26. Es müsste noch gestrichen werden und das Geschirr sei noch nicht geliefert worden, so Meyer. Aber Anfang Februar könnte der Regimentstreff wohl wieder öffnen. Zwei Interessenten hätten sich auf die bundesweite Ausschreibung gemeldet, nun habe das Verpflegungsamt der Bundeswehr entschieden. Wer die neue Betreiberin sein wird, wollte Meyer nicht verraten. RHEINPFALZ-Informationen zufolge handelt es sich um Sabine Wente. Sie war gestern nicht für eine Stellungnahme zu erreichen. Wie berichtet, gibt sie Ende des Monats die Gaststätte Auerbacher Hof in Niederauerbach auf. Diesen hatte sie seit März 2017 mit ihrem Ehemann Andreas Wente geführt. Der Soldat hatte im September als Oberbürgermeister kandidiert. |hlr

Zweibrücken-Ticker