Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Samstag, 02. März 2019 Drucken

Zweibrücken Land

Saarbrücken: Schüler-Union fordert Ende der Klima-Demos zur Schulzeit

„Die regelmäßigen Schul-Boykotte müssen enden“, formulierte die CDU-Jugendgruppierung Schüler-Union Saar gestern in einer Stellungnahme zur Klimaprotest-Aktion „Fridays for Future“. Schließlich gebe es die „Möglichkeit, Demonstrationen außerhalb der Schulzeit zu veranstalten“. Weil „auch in naher Zukunft saarlandweit Streiks während der Schulzeit geplant“ seien, müsse „präventiv vorgesorgt werden, um der gesetzlichen Schulpflicht gerecht zu werden“. Man könne auch nicht nur an morgen denken; das Heute sei genauso wichtig. Forderungen wie „Kohleausstieg jetzt“ lassen nach Ansicht der Schüler-Union Saar „soziale und gesellschaftliche Gesichtspunkte außen vor“. Europaweit folgen Schüler mit Demonstrationen freitagmorgens dem Beispiel der jungen Schwedin Greta Thunberg, die die Klimaprotest-Reihe „Fridays for Future“ angestoßen hat. |ghm

Zweibrücken-Ticker