Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Freitag, 15. März 2019 - 14:39 Uhr Drucken

Zweibrücken-Ticker

Zweibrücken: Führerloser Bus kommt kurz vor Schule zum Stehen

Nach 70 Metern stellte sich der Bus quer zur Fahrbahn und kam zum Stehen. Zuvor beschädigte er zwei Autos. Im Bildhintergrund sind Schule und Kindergarten zu sehen. Foto: Moschel

Nach 70 Metern stellte sich der Bus quer zur Fahrbahn und kam zum Stehen. Zuvor beschädigte er zwei Autos. Im Bildhintergrund sind Schule und Kindergarten zu sehen. Foto: Moschel

Ein führerloser Bus hat am Freitag gegen 9.45 Uhr in der Ontariostraße Schäden von mindestens 25 000 Euro verursacht. Nach Angaben der Polizei war der Bus in einer Haltebucht zwischen den Gebäuden 1 und 9 in Fahrtrichtung Steinhauser Straße geparkt. Dort geht es bergab. Die Polizei geht davon aus, dass das Fahrzeug offenbar wegen mangelnder Sicherung rückwärts rollte. Dabei beschädigte der Bus mit dem Heck unter anderem zwei Autos. Zum Stehen kam das Fahrzeug laut Polizei nach 70 Metern quer zur Straße – kurz vor dem Gelände des Kindergartens „Kleine Welt“ und der Grundschule in der Canadastraße, die im Bildhintergrund zu sehen sind.

|mco

 

 

Zweibrücken-Ticker