Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Mittwoch, 16. Januar 2019 Drucken

Zweibrücken

Der Zeitplan: Schenks Kalkulation

Am Rande der Bauausschusssitzung äußerte sich Schenk gegenüber der RHEINPFALZ zum beabsichtigten Zeitplan. Wenn alles gut läuft, erwartet der Investor und Entwickler des Geländes bis Mitte dieses Jahres Baurecht. Im Herbst oder Winter könne dann mit dem Abriss der alten Gebäude begonnen werden. Das werde einige Zeit in Anspruch nehmen. Dafür veranschlagt Schenk zwischen sechs und neun Monaten. Parallel dazu könne unter Umständen die Rodung des Geländes oberhalb der derzeitigen Bebauung starten. Das müsse auf jeden Fall bis zu Beginn der Vegetationsperiode abgeschlossen sein. Im günstigsten Falle könne der Rohbau bis Ende 2020 hochgezogen sein. Noch im zweiten Halbjahr 2021 könne dann der Einzug erfolgen. |ts

Zweibrücken-Ticker