Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Montag, 14. Januar 2019 Drucken

Zweibrücken: Lokalsport

Der Höhenflug geht weiter

Tischtennis: Riedelbergs Damen mit zwei Siegen

«ALTENKIRCHEN/NISTERTAL.» Zwei Auswärtssiege holten die Oberliga-Damen des TTC Riedelberg. Im Spitzenspiel gegen die ASG Altenkirchen hatte man es am Samstag beim 8:2-Erfolg deutlich einfacher als beim 8:6-Sieg gestern gegen Tabellenschlusslicht SF Nistertal.

„Ich bin ziemlich zufrieden. Wie könnte man mit einem 8:2 auch nicht zufrieden sein“, freute sich Victoria Schaaff vom TTC Riedelberg über den deutlichen Erfolg gegen den ASG Altenkirchen. Im Dezember 2018 hatte die ASG den Riedelbergern noch die einzige Heimniederlage der bisherigen Runde zugefügt.

Auch im hinteren Paarkreuz punktete man diesmal kräftig, gab keines der vier Spiele ab. Schaaff behielt in der Partie gegen Yvonne Heidepeter nach fünf engen Sätzen im entscheidenden Durchgang mit 13:11 die Oberhand. „Es ist oft tagesformabhängig, ob wir hinten gewinnen“, sagte Schaaff. Außerdem drehte Spitzenspielerin Elena Süs nach 0:2-Rückstand die Partie mit drei klaren Satzgewinnen gegen Alexandra Schumacher noch. Schumacher gelang es als einziger ASG-Akteurin, den Riedelbergerinnen einen Einzelzähler abspenstig zu machen. Sie siegte auch im Doppel an der Seite von Julia Schuh gegen Denise Bicha und Schaaff.

Gegen die SF Nistertal hatte man gestern so seine Probleme, musste alle 14 Partien austragen, bis abermals zwei Zähler auf dem Riedelberger Konto landeten. Süs war abermals die Sieggarantin. Aber auch Bicha überzeugte mit zwei Siegen im hinteren Paarkreuz.

„Es wird immer unwahrscheinlicher, dass es noch passiert. Ich denke, wir werden auf jeden Fall die Klasse halten. So wie es jetzt aussieht, kann es auch sein, dass wir weiter vorne stehen am Schluss“, meint Schaaff zum Thema Klassenverbleib und der derzeitigen Tabellenposition zwei, die möglicherweise zum Aufstieg in die Regionalliga berechtigt, wenn Titelfavorit und Tabellenführer Zellertal auf sein Aufstiegsrecht verzichtet.

So spielten Sie

ASG Altenkirchen – TTC Riedelberg 2:8

Doppel:

Katharina Demmer/Yvonne Heidepeter - Elena Süs/Julia Dieter 1:3 Sätze (9:11/11:9/7:11/8:11), Alexandra Schumacher/Julia Schuh - Denise Bicha/Victoria Schaaff 3:0 (12:10/11:8/11:2); Einzel:

Schumacher - Dieter 3:1 (10:12/11:9/11:6/11:7), Schuh - Süs 1:3 (5:11/9:11/11:8/7:11), Demmer - Schaaff 1:3 (11:5/6:11/6:11/7:11), Heidepeter - Bicha 0:3 (11:13/8:11/10:12), Schumacher - Süs 2:3 (1614/11:8/5:11/3:11/5:11), Schuh - Dieter 0:3 (8:11/7:11/13:15), Demmer - Bicha 1:3 (8:11/7:11/11:9/9:11), Heidepeter – Schaaff 2:3 (8:11/11:9/6:11/11:9/11:13)

SF Nistertal – TTC Riedelberg 6:8

Doppel:

Miriam Metz/Desiree Groß - Elena Süs/Julia Dieter 0:3 (9:11/7:11/7:11), Claudia Benard/Franziska Bayer - Denise Bicha/Victoria Schaaff 3:1 (11:7/11:7/8:11/13:11); Einzel:

Bayer - Dieter 3:0 (11:2/11:4/11:9), Metz - Süs 1:3 (3:11/6:11/13:11/6:11), Benard - Schaaff 0:3 (6:11/9:11/3:11), Groß - Bicha 2:3 (6:11/13:11/4:11/11:5/11:13), Bayer - Süs 1:3 (8:11/11:5/5:11/7:11), Metz - Dieter 3:0 (11:6/11:6/11:7), Benard - Bicha 1:3 (7:11/11:9/7:11/3:11), Groß - Schaaff 3:2 (8:11/11:7/15:13/2:11/13:11), Benard - Süs 1:3 (3:11/6:11/12:10/8:11), Bayer - Bicha 3:1 (11:6/13:11/10:12/11:9), Metz - Schaaff 3:1 (0:11/11:5/14:12/11:8), Groß - Dieter 1:3 (10:12/7:11/11:5/8:11). |benj

Zweibrücken-Ticker