Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Mittwoch, 16. Januar 2019 Drucken

Zweibrücken: Kultur Regional

Comedy: Kevin Ray in Zweibrücken

Frech: Kevin Ray

Frech: Kevin Ray ( Foto: Ray)

Kevin Ray aus Köln präsentiert am Freitag, 18. Januar, 20 Uhr, sein Programm „Kevin allein on Tour“ im Wintergarten der Festhalle Zweibrücken. Er steht für eine junge Generation der Stand-Up-Comedy: cool, crazy und chaotisch.

Mit viel Selbstironie und schnellen Pointen berichtet der 1990 in Trier geborene Komiker aus seinem Leben als Alpha-Kevin. Dazu zählen seine Freunde und natürlich das alltägliche Chaos. Ob Missgeschicke in der Liebe, Trinkgelage oder Storys aus dem WG-Leben, gemeinsam mit seinen Freunden geht Kevin durch dick und dünn. Selbstbewusst und gnadenlos offen nimmt er die eigenen Schwächen ins Visier. Alltagsschwächen, die jeder kennt, aber keiner zugeben will. Er redet darüber. Frech und spontan führt er durch sein Party-Leben und den Alltags-Wahnsinn. Was meint eine Frau, wenn sie dich zum DVD-Abend einlädt? Was tut man, wenn man Angst hat, dass die Freundin Schluss macht? Mit Anfang 20 hatte Kevin Ray 2013 seinen ersten Fernsehauftritt bei der Comedy-Show „Stand Up Migranten“. Im gleichen Jahr nahm er auch am „Nightwash Talent Award“ teil. Seit 2017 spielt er regelmäßig auf den Bühnen des „Quatsch Comedy Clubs“ in Hamburg und Berlin. Seit 2018 ist er festes Mitglied der „Comedy Show“ von Pro7. Karten für zwölf und 15 Euro, ermäßigt neun und zwölf Euro, gibt es beim Kultur- und Verkehrsamt Zweibrücken, Maxstraße 1, Telefon 06332/871451, und bei ticket-regional.de mit Aufschlag. |adi

Zweibrücken-Ticker