Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Donnerstag, 09. Mai 2019 - 10:35 Uhr Drucken

Zweibrücken-Ticker

Blieskastel: Zwei Schwerverletzte bei Frontal-Unfall am Biesinger Berg

Nach dem Unfall blieb die Bundesstraße mehrere Stunden lang gesperrt. Foto: DPA

Nach dem Unfall blieb die Bundesstraße mehrere Stunden lang gesperrt. Foto: DPA

Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich am Mittwochabend auf der B 423 zwischen Blieskastel und dem Ortsteil Biesingen (Saarpfalz-Kreis) zugetragen. Laut Polizeiangaben soll ein 19-jähriger Fahranfänger kurz hinter dem Blieskasteler Ortsausgang bergab gleich mehrere Autos überholt haben, obwohl dort ein Überholverbot gilt. Beim Wieder-Einscheren habe er in einer Rechtskurve auf regennasser Straße die Kontrolle über sein Auto verloren. Auf der Gegen-Fahrspur sei er gegen einen Wagen geprallt, der ihm bergauf entgegenkam. Beide Unfallbeteiligte seien schwer, aber nicht lebensgefährlich verletzt worden. Die 54-jährige Unfallgegnerin wurde in ihrem Auto zwischen dem Wagen des 19-Jährigen und der Leitplanke eingeklemmt; die Blieskasteler Feuerwehr musste sie befreien. Nahe der Unfallstelle landete ein Rettungshubschrauber. Weil Benzin ausgelaufen ist, blieb die B 423 mehrere Stunden lang gesperrt, weil sie mithilfe eines Spezialfahrzeugs aus Trier gereinigt werden musste.

|ghm

 

 

Zweibrücken-Ticker