Speyer Zu Fuß durch die Industriestadt Speyer

91-70849338.jpg

Speyer – eine Stadt mit vielen historischen Sehenswürdigkeiten: Der Verein Rhein-Neckar-Industriekultur (Mannheim) rückt mit einer Woche der Industriekultur nun solche Denkmäler in der Region in den Blick. Am morgigen Donnerstag findet die laut Veranstalter erste Tour dazu in der Domstadt statt.

Treffpunkt ist um 10 Uhr an der alten Baumwollspinnerei, die heute das Depot des Historischen Museums beherbergt. Von dort aus führt der Spaziergang in Richtung Deutsche Rentenversicherung. Nach einem „luftigen“ Blick über die Stadt Speyer aus dem 13. Stockwerk geht es unter anderem zum Wasserturm, an die Villa Ecarius und zu den Resten der ehemaligen Schwanenbrauerei. Für die Stadttour sind drei Stunden geplant. Nach Angaben der Abendakademie Mannheim war gestern noch ein Platz frei. Verbindliche Anmeldung erfolgt telefonisch 0621 1076-150. Die Teilnahmekosten betragen sechs Euro und sind vor Ort zu bezahlen. (frza)

x