Speyer Verkehrsbehinderung: Das steckt hinter der Baustelle am Postplatz

Pflaster hat sich gesetzt: Problem am Postplatz.
Pflaster hat sich gesetzt: Problem am Postplatz.

Eine Baustelle am Postplatz kann von Dienstag, 9. Juli, bis voraussichtlich Donnerstag, 11. Juli, für Behinderungen sorgen. Auf der Fahrbahn der Gilgenstraße ist laut Stadt ein Schaden entstanden, der eine akute Unfallgefahr darstelle und unter halbseitiger Sperrung behoben werden müsse: Pflaster hat sich gelöst und ist eingesackt. Es wird laut Sprecherin Annika Roth auf rund einem Quadratmeter entfernt und durch Asphalt ersetzt, um die Unfallgefahr zu bannen. Roth: „Eine umfangreiche Instandsetzung ist aufgrund des in Kürze stattfindenden Brezelfestes und Umzuges aktuell nicht möglich.“ Sie werde Ende 2026 nachgeholt. An den drei Reparaturtagen werde der Verkehr in Fahrtrichtung Bahnhof um den Postplatz herumgeleitet.

x