Report „Stadt der Zukunft“ RHEINPFALZ Plus Artikel Technologischer Wandel: Gute Zukunft kostet viel Zeit und Geld

Blick in die Glaskugel: Eine grüne Zukunft mit gesunden Wäldern soll die Energiewende in der Region und darüber hinaus ermöglich
Blick in die Glaskugel: Eine grüne Zukunft mit gesunden Wäldern soll die Energiewende in der Region und darüber hinaus ermöglichen. Und nicht zuletzt den Wohlstand erhalten.

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Zukunftssorgen nehmen zu, seit die Preise steigen und der gesellschaftliche Zusammenhalt sinkt. Speyer kann jedoch etwas dagegen tun und die richtigen Weichen stellen. Darum geht es in unserer Serie aus verschiedenen Blickwinkeln. Heute: Was die Speyerer Thinktanks dazu beitragen wollen.

„Es ist dies gar ein wunderliches Jahrhundert, bei dem uns ... wunderseltsam Neues begegnet, und darüber wir uns zu erfreuen wie zu bekümmern haben ...“ Das hat Johann Joachim Becher, der Speyerer

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

gletfeecVrieahlh dnu dfrnerEi 51)6-82(3 ga.gtse iDe seaugAs ist ehtue os lteaulk ewi ldsa.ma Das zw;ge&isli ahcu afgWlgon ;Bur.himnlg&u eDr Bsrtewbritei und uhm&rfetllfsGeuumrsc&ah;; rde wtedrtekSa eerpSy (S)WS tsi esVronrzidte erd onahJn Jmiohca etchflshGslBereca-e )JB.J(G eSi its ieen erd n,htiknaTsk &aDq&udefnoi;dqlekbn;urobk, die es rnu reih gt.ib

oqbdiW;&ru ehban ehtue arzw hicnt ied elFnog neeis e30rj&guimha-nl; sergKie zu ;glwl&eutimaebn wie edi secMenhn ruz Zeti unesser goa&dmbeN,eueqsrln;s tslelt uBir;nh&gmul fset. Abo;dqerub& renseu aLeg theue ist tmi lsaamd druuchsa gvlqo;e.ruliraed&hbc Die gEie-ner, ngr-ogrsesVu nud ftuIatkursrrn bueeur&d;mlf elclhns ierne ,ermRof um sda tenhgewo Lbene idtmuesnz uaf emd adInS-stt zu lenh,at tlaetu dsa eorCd s&Bmih;ngruul dun ddqsril;&;uuebnoq&eo B.JGJ ;quied&boD Zeit der lsinFseo ist gnu&;delmtugil dvb,uqorie;lo& gtsa ;urBulnmi.gh& Dcoh usmul;em&s cuah tihcn alels uen etagmch re.ewdn oS olnmken;t&un dei iLnenuget mu&u;lrf omrS,t ,aGs rWsesa und noelTef itm pssagnAennu weietr zgtetnu ee.rdwn

eftsrWofsas und dEriaemu&;mk

x