Speyer Stadtnachrichten: Trickdiebe bringen 80-Jährige um Goldkette

Unbekannte haben einer 80-Jährigen am Mittwoch um 14 Uhr eine Goldkette gestohlen. Sie haben laut Polizei einen zuletzt immer wieder versuchten Trick angewandt: So sei die Seniorin im Carl-von-Ossietzky-Weg in Speyer-West von einem Mann nach dem Weg zum Krankenhaus gefragt worden. Dann habe der Mann die Frau an der Hand festgehalten. Der Bericht: „Plötzlich kam eine Frau dazu und steckte der Geschädigten einen ,Goldring’ an den Finger.“ Die Seniorin habe diesen zurückgegeben, sei dann aber von der Frau – angeblich aus Dankbarkeit – umarmt worden. Sie habe zudem eine unechte Goldkette umgelegt bekommen und sei dabei ihres echten Schmuckstücks beraubt worden. Zwei weitere Personen hätten sich im Hintergrund aufgehalten, alle seien in einem schwarzen Mercedes geflüchtet. Hinweis-Telefon: 06232 1370. (rhp) Zusatzbelastung für eine stark belastete Verkehrsader in den Osterferien: Wie die Stadt gestern mitgeteilt hat, sind ab sofort bis 26. April Obere Langgasse und Dudenhofer Straße zwischen Gerhart-Hauptmann-Straße und Penny-Markt halbseitig gesperrt. Ursache seien Fräs- und Asphaltarbeiten im Kreuzungsbereich zur Schützenstraße. Der Verkehr stadtauswärts fließe in einer Einbahnregelung weiter über diese Route, stadteinwärts sei eine Umleitung über Theodor-Heuss-Straße, Friedrich-Ebert-Straße und Burgstraße ausgewiesen. Der Busverkehr werde über die Eichendorff- und Hauptmann-Straße umgeleitet. Zusätzlich sorgt weiterhin die Sperrung der Schützenstraße für Beeinträchtigungen. Info-Telefon der Stadt: 06232 14-2492. (rhp)

x